header

Promotionsthemen

Es handelt sich um experimentelle Doktorarbeiten, welche einen Zeitraum von ca. 1.5 bis 2 Jahren umfassen. Genauere Informationen zu Inhalt, Fragestellung und Methodik der Arbeiten (bitte siehe auch Doktorandenvereinbarung und FAQs) sind im gemeinsamen Gespräch mit dem jeweiligen Nachwuchsgruppenleiter zu erfragen (Informationen und Kontakdaten finden Sie hier).

Der/die Bewerber/in sollte generelles Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten und Forschung mitbringen. Freude an selbstständigem Arbeiten und wissenschaftliche Neugier sind erwünschenswert. Die Arbeiten verlangen manuelle Geschicklichkeit und hohe Einsatzbereitschaft. Die Aufgeschlossenheit zu tierexperimentellen Arbeiten wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen die Integration in ein junges Team, das Arbeiten in einem gut ausgestatteten wissenschaftlichen Umfeld sowie eine angenehme und freie Arbeitsatmosphäre. Die genannten Themen können im Rahmen einer medizinischen (Dr. med.) als auch naturwissenschaftlichen (Dr. rer. nat./Dr. rer. hum.) Promotion bearbeitet werden.